Veranstalter

Die Finanzbehörde Hamburg lädt zu ihrer

6. Hamburger Fachtagung zur Reform des staatlichen Rechnungswesens

unter der wissenschaftlichen Leitung von Herrn Prof. Dr. Dennis Hilgers (Johannes Kepler Universität Linz) ein.

Die Freie und Hansestadt Hamburg hat ihren Haushalt wie auch ihre Landeshaushaltsordnung mit dem Doppelhaushalt 2015/2016 komplett auf ein doppisch orientiertes System umgestellt. Die gesetzlichen Grundlagen hierfür wurden mit dem sogenannten SNH-Gesetz geschaffen (vgl. auch den Entwurf des Gesetzes in der Bürgerschaftsdrucksache 20/7600 „Gesetz zur strategischen Neuausrichtung des Haushaltswesens der Freien und Hansestadt Hamburg – SNH-Gesetz – SNHG einschl. ergänzender Unterlagen).

Die Hamburger Fachtagung hat sich seit rund einem Jahrzehnt zu einem produktiven Diskussionsforum für die Reform des öffentlichen Sektors, speziell des öffentlichen Haushalts- und Rechnungswesens, auf nationaler und internationaler Ebene entwickelt.

Die zweitägige Tagung unter dem Titel „Der öffentliche Haushalt zwischen parlamentarischen Zielen und fiskalpolitischen Herausforderungen" findet in Kooperation mit der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg, dem Institut für Public Management GmbH, Hamburg, der arf GmbH, Nürnberg und dem Hamburger Landesbetrieb ZAF/AMD statt.